Vor allem in den USA treffen sich die Nutzer von R zum regelmäßigen Austausch in sogenannten „useR-Groups“. Weltweit nehmen tausende R-User an den Vortrags- und Arbeitstreffen teil. In Deutschland ist diese Form des Expertenaustausch noch relativ selten zu finden: So ist die Kasseler useR-Group, die von eoda gesponsort wird, schnell zu einer der aktivsten Gruppen in Deutschland geworden.
Die Gruppe trifft sich regelmäßig in Kassel und steht allen R-Interessierten offen. Thema des letzten Treffens war beispielweise Datensimulation und Visualisierung mit ggplot2. Die Teilnahme ist kostenlos.

Mehr zur Kasseler useR-Group?

Hier entlang.