data science news weekly #19

Im Zuge der Digitalisierung bestimmt das Thema Data Science immer mehr die Medienlandschaft und den gesellschaftlichen Diskurs. Technologische Innovationen, spannende Anwendungsfälle oder kontroverse Diskussionen: Wir behalten für Sie den Überblick und sammeln jeden Freitag nützliche, interessante und hilfreiche Links rund um das Thema Data Science.

Business & News

Kein Geschäft mit dem Krieg: nach heftigem Aufruhr konnte Googles Belegschaft erfolgreich den Firmenkurs ändern, denn der Konzern lehnt nun den KI-Einsatz in Waffen ab. Ausgelöst wurde diese Entscheidung durch das laufende Projekt mit dem US-Militär, welches Machine-Learning-Methoden zur Objekterkennung nutzt. Die dabei entfachte Debatte wurden von Googles Chef, Sundar Pichai, zum Anlass genommen, Regeln für die Arbeit mit KI-Projekten aufzustellen. Was diese Regel besagen? Finden Sie es hier heraus.

Und damit nicht genug vom Tech-Giganten. Im Bereich der Übersetzung wird Google nun von der Konkurrenz überholt. Damit ist das Kölner Startup DeepL gemeint, dass sich im Blindtest zwischen den großen Anbietern des Markts durchgesetzt hat. Die neuronalen Netzte des frei zugänglichen Übersetzungs-Tools wurden mit Milliarden von hoch qualitativen Sätzen trainiert, um fast in Echtzeit ein optimales Ergebnis zu erzielen. Nun gibt es auch zusätzlich einen kostenpflichtigen Aboservice, welches eine Programmierschnittstelle und ein Software-Plugin anbietet. Mehr Infos dazu finden Sie hier.

Schon mitbekommen? R Open 3.5 ist da. Microsoft neustes Update zur R- Implementierung ist ausgestattet mit einem neuen Framework zur Datenverarbeitung in R. Abgesehen davon ist die Rede von einer Steigerung der Leistungskapazität, sowie ein verbesserter Umgang mit Speicher. Damit zeigt sich der große Tech-Konzern einmal mehr als Befürworter von Open Source Software, wie wir bereits mit der GitHub-Übernahme festgestellt haben.

Wie intelligent ist Künstliche Intelligenz tatsächlich? Der Hype um die Schlüsseltechnologie der Zukunft ist größer denn je, obwohl die Technologie noch in den Startlöchern steht. Es sind in erster Linie Menschen, die Maschinen mit Daten füttern und deren Interpretation vorgeben. Auch wenn das Bild- und Textverständnis schon jetzt eine digitale Revolution erlebt, KI-Systeme sind noch am Anfang ihrer Entwicklung. Welche Hürden hier dennoch gemeistert werden müssen, erfahren Sie in diesem lesenswerten Beitrag.

Wissenstransfer

Mario Kart – das populäre Nintendo Autorennen mit den Figuren aus den bekannten Super-Mario-Spielen hat in Kindheitstagen nicht nur den einen oder anderen Nachmittag gerettet, sondern auch für viel Aufregung gesorgt. Neben der wichtigsten Frage wer gewinnt, ist die Frage nach der beliebtesten Spielfigur ebenfalls von Bedeutung gewesen. In einer Gaming-Hommage an die Super-Mario-Figuren widmet sich diese explorative Datenanalyse der zweitwichtigsten Frage.

Infografik

Mit der Großen Koalition an der deutschen Regierungsspitze, gab es auch in diesem Jahr einen Koalitionsvertrag zwischen der SPD und der CDU/CSU. Vergleicht man diesen mit dem aus 2013, fallen einem einige Zusammenhänge auf. Diese computergestützte Textanalyse der beiden Verträge analysiert Wortverwendungen in Verbindung mit Begriffen wie Europa und Digitalisierung und zeigt anschaulich die Veränderung der Häufigkeit von Verben. Hätten Sie gedacht, dass wir so viel „wollen“?

Ein schönes Wochenende und bis nächsten Freitag.


Tobias Titze - Beitrag vom 15.06.2018

Tobias Titze betreut seit 2013 das Marketing der eoda GmbH. Seine tägliche Aufgabe ist der Brückenschlag zwischen einem komplexen Thema und den Anforderungen des Marktes. Er interessiert sich für Daten und Algorithmen und begeistert sich für die Vorteile, die sich für Unternehmen daraus ergeben.

Abonnieren Sie unseren Datenanalyse-Blog