eRum 2016: Ein gelungenes Aufeinandertreffen der europäischen R Heroes

258 Teilnehmer, 82 Speaker und 20 Sessions – das waren die Kennzahlen des european R users meeting (eRum) 2016 vom 12. bis 14. Oktober in Posen/Polen.

European R users meeting 2016 in Posen
European R users meeting 2016 in Posen

Gute Organisation und große Themenvielfalt

Die Basis für eine gelungene Konferenz hat das Team der Poznan University of Economics and Business mit der hervorragenden Organisation der Veranstaltung gelegt. Das Engagement der eRum Organisatoren ist ein weiteres sehr positives Beispiel für die Faktoren, die das kontinuierliche Wachstum der R-Community vorantreiben.

Die eRum 2016 als „meeting of R heroes“ hat gezeigt wie facettenreich die Programmiersprache und ihre Helden sind. Die eRum 2016 war eine international geprägte Veranstaltung mit Teilnehmern sowohl mit akademischen, als auch mit unternehmerischen Hintergrund. Die thematische Bandbreite reichte von Analysen in unterschiedlichsten Use Cases, über die Implementierung von R im Unternehmen, bis hin zu außergewöhnlichen Beiträgen, wie dem zum künstlerischen Einsatz von R.

Networking leicht gemacht

Teilnehmer mit ganz unterschiedlichem Background, ein voll gepacktes Programm mit reichlich Anknüpfungspunkten und eine gesellige „Welcome paRty“ mit Poster-Session in den Logen der örtlichen Fußballarena – die eRum 2016 hatte auch im Hinblick auf den Austausch der R-Community einiges zu bieten.

Die Welcome paRty fand im INEA Stadion in Posen statt.
Die Welcome paRty fand im INEA Stadion in Posen statt.

eoda als Sponsor vertreten

Um die weitere Verbreitung von R in Europa zu fördern hat eoda neben weiteren Sponsoren wie McKinsey, Microsoft und RStudio die eRum 2016 als Sponsor unterstützt. Zusätzlich zum Stand in der Sponsorenausstellung hat eoda sich mit vier Präsentationen aktiv an der Veranstaltung beteiligt:

Die Slides der eoda Präsentationen stehen auf Slideshare zur Verfügung, viele weitere Präsentationen der Veranstaltung finden sich auf GitHub.

Der eoda Stand auf der eRum2016 in Posen.
Der eoda Stand auf der eRum2016 in Posen.

In 2017 wird es voraussichtlich keine direkte Fortsetzung der eRum geben, da die useR! Conference als zentrale Plattform der weltweiten R-Community, anders als in diesem Jahr, in Europa (Brüssel) stattfinden wird. Das Gros der diesjährigen eRum Teilnehmer hofft auf eine erneute Auflage der Veranstaltung in 2018, denn bereits nach der Auftaktveranstaltung kann gesagt werden, dass sie ein Gewinn für die R-Community ist.


Tobias Titze - Beitrag vom 18.10.2016

Tobias Titze betreut seit 2013 das Marketing der eoda GmbH. Seine tägliche Aufgabe ist der Brückenschlag zwischen einem komplexen Thema und den Anforderungen des Marktes. Er interessiert sich für Daten und Algorithmen und begeistert sich für die Vorteile, die sich für Unternehmen daraus ergeben.

Abonnieren Sie unseren Datenanalyse-Blog