tableR vereinfacht die Prozesse von Marktforschern und Analysten

tableR ist eine neue Software von eoda, die den gesamten Prozess von der Erstellung des Fragebogens bis zur fertigen Ergebnispräsentation ohne Medienbrüche unterstützt. Ohne Programmierkenntnisse können Anwender Fragebögen entwerfen, Rohdaten auswerten und Tabellen sowie Grafiken erstellen.

Heterogene Toollandschaft führt oft zu Fehlern und hohen Prozesskosten

Die Auswertung von Daten ist oftmals gekennzeichnet durch Medienbrüche und manuelle Arbeitsschritte. Meist wird verschiedenartige Software für einzelne Prozessvorgänge genutzt. Damit sind notwendigerweise manuelle Transformationsschritte verbunden, die zu hoher Fehleranfälligkeit, zeitlichen Verzögerungen und unnötigen Kosten führen. Ineffizienzen, Qualitätsprobleme, zu lange Projektlaufzeiten und unzufriedene Kunden sind regelmäßig die Konsequenz. Gefördert durch das LOEWE-Programm des Landes Hessen, bietet eoda Marktforschern und allen, die regelmäßig Daten auswerten, eine Software, die die Prozesseffizienz dauerhaft steigert.

tableR: Fragebögen, Auswertungen, Tabellen und Grafiken in einem Tool

Mit tableR können Benutzer Fragebögen erstellen und diese sowohl als Office-Dokument exportieren, als auch mit Hilfe eines strukturierten XMLs zu einem Onlinefragebogen weiterverarbeiten. Der Fragebogen dient dabei außerdem als strukturierte Repräsentation der zu importierenden Rohdaten. Auf dieser Basis lässt sich mit einem Klick ein fertiger Report anfertigen, der vielfältig individualisiert werden kann. Die erstellten Tabellen und Grafiken können nach Office (Word, Excel, PowerPoint) und HTML exportiert werden. tableR bietet einen reproduzierbaren Ablauf. Dabei entsteht das zur Auswertung notwendige Skript automatisch im Hintergrund. Neben der Anwendung in der klassischen Marktforschung hat tableR ein vielfältiges Einsatzpotential, so können beispielweise beliebige strukturierte Datensätze eingelesen und analysiert werden.

Weitere Analysemöglichkeiten sind durch die Integration der freien Statistiksprache R nahezu grenzenlos. Hier erhalten Sie weitere Informationen:
Hier entlang.

Tobias Titze - Beitrag vom 05.09.2014

Tobias Titze betreut seit 2013 das Marketing der eoda GmbH. Seine tägliche Aufgabe ist der Brückenschlag zwischen einem komplexen Thema und den Anforderungen des Marktes. Er interessiert sich für Daten und Algorithmen und begeistert sich für die Vorteile, die sich für Unternehmen daraus ergeben.

Abonnieren Sie unseren Datenanalyse-Blog