Out now: YUNA elements vereinfacht das Betreiben von Datenprodukten

Lesezeit: ca. 3 min

Mit unserer neuen Anwendung YUNA Elements denken wir Data Science Notebooks weiter. Damit vereinfachen wir den Weg von der Gemeinsamen Erstellung bis zum produktiven Einsatz von Data Science Projekten. YUNA Elements ist eine serverbasierte Anwendung und dein Dirigent für Data Science Projekte.

Was ist YUNA elements?

Kurz gesagt: Eine serverbasierte Anwendung, mit der komplette Analyseprojekte unkompliziert gesteuert und automatisiert werden können. Das Besondere daran: YUNA elements ermöglicht das Erstellen individueller Alerts und weiterer Smart Actions. Es verwaltet nicht nur verschiedene Skripte, sondern dient gleichzeitig als Ausführungsschicht UND liefert gleichzeitig eine ganze Projekt- und Pipelinestruktur mit. Es besitzt verteilte Agenten und bietet spezielle Pakete für die bewährten Data-Science-Sprachen, mit denen sie sich vollumfänglich nutzen lassen.

Genau wie ein Dirigent im Orchester das Tempo, den Einsatz und die Geschwindigkeiten der verschiedenen Instrumente regelt, organisiert YUNA elements die verschiedenen Elemente einer Datenanalyse zu einem stimmigen Gesamtbild.

Datenanalyse meets Eventtriggers

Erstellen Sie verschiedene Endpunkte sowie Eventhooks und verknüpfen Sie diese mit Analysen. Auf diese Weise erstellen Sie beispielsweise individuelle Smart Alerts entlang des gesamten Analyseprozesses.

Ein Beispiel:

Sie wollen verschiedene Machine-Learning-Modelle trainieren und an wichtigen Schritten über den Status informiert werden? Gleichzeitig möchte man bei Ausführung der R-Skripte 1 bis n E-Mails mit den Parametern verschicken? Die Ergebnisse sollen dann im Intranet in einem Browser angezeigt werden, während die Python-Skripte x bis z unter den Analysenergebnissen die vielversprechendsten Modelle bewerten. Zu guter Letzt will man die entsprechenden Parameter in ein neues Modell zusammenfassen? Oder aber Sie wollen einfach nur eine Wetter-API abfragen und wenn die Niederschlagsmenge rund um den Brunosee einen bestimmten Wert erreicht, bestimmte Personen informieren, dass der wöchentliche Grillabend ausfällt?

Solche Szenarien sind mit YUNA elements möglich!

Freiheiten für agile Teams was Sprachen und Logik angeht

Es ist egal ob Ihre Skripte in R, Python oder JULIA vorliegen – YUNA elements verbindet die bekannten Data-Science-Sprachen. Mehr noch: Die verschiedenen Skripte lassen sich in komplett verschiedenen Kontexten wiederverwenden, wodurch der initiale Entwicklungsaufwand neuer Projekte um einen Großteil sinkt!

Auf diese Weise lassen sich nicht nur unterschiedliche Use Case entwickeln/abbilden/verknüpfen, sondern ist es ebenfalls möglich, dass Experten der unterschiedlichen Sprachen an EINEM Projekt zusammenarbeiten. Auch wenn kein eigenes Data-Science-Team vorhanden ist oder man mit verschiedenen Teams zusammenarbeitet, bietet die Mehrsprachigkeit von YUNA elements Vorteile: So können Analyseskripte ohne Umwege in den Prozess gegeben werden, ohne dabei auf Konformität achten zu müssen.

YUNA elements organisiert Projekte in einer Knoten- und Unterknotenstruktur. Dadurch werden die verschiedenen Ressourcen ähnlich einem Dateiexplorer intuitiv verwaltet. Bestimmen Sie die Abfolge von Analyseskripten, legen Sie fest, wann welche Ressource zu welchem Zweck genutzt werden soll und automatisieren Sie diese mit dem integrierten Scheduler.

Compliance durch Rechte, Rollen und Mandantenfähigkeit

Natürlich lassen sich spezifische Rechtemodelle direkt aus YUNA elements heraus erstellen und verwalten. Kollaboratives Arbeiten per Shell? Nutzen Sie einfach verschiedene Authentifizierungsdienste, wie z.B. eine LDAP-Anmeldung, und erstellen Sie individuelle Rechte-/Rollenkonzepte für die Nutzer und Gruppen.

Holen Sie mehr aus Ihren Analyseprojekten heraus!

Hier haben Sie das Tool – und wenn Sie Unterstützung bei der Identifikation oder Umsetzung Ihres Use Cases wünschen, helfen wir auch hier sehr gerne.

Wir sind überzeugt, dass man mit Data Science einen bedeutenden Mehrwert schaffen kann. Gute Ideen gibt es überall – man muss kein Data Scientist sein – man muss nur wissen, wie man mit ihnen in Kontakt tritt und die entsprechenden Tools parat haben.

Aus diesem Grund kann YUNA elements völlig unverbindlich und kostenlos für 30 Tage getestet werden. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!


Christian Schreiner - Beitrag vom 18.06.2020

Christian Schreiner ist im Bereich Marketing der eoda GmbH tätig. Hier betreut er die innovative Data Science Plattform YUNA rund um das Thema Marketing. Privat interessiert er sich für Suchmaschinen-Optimierung und Trends in der Online-Kommunikation.

Abonnieren Sie unseren Datenanalyse-Blog