Whitepaper: Potenziale und Möglichkeiten für Geschäftsmodelle im Zeitalter von Industrie 4.0

Unter dem Schlagwort „Industrie 4.0“ verbirgt sich auch die Vision, sowohl Maschinen, Herstellungsprozesse als auch Lagersysteme mittels IT-Lösungen zu vernetzen. Ein zentrales Element dabei ist die „Smart Factory“ (intelligente Fabrik). Bei diesem Konzept liegen die Schwerpunkte auf intelligenten Produktionssystemen und -verfahren sowie auf der Realisierung verteilter und vernetzter Produktionsstätten. Wichtige Ziele sind hier die Entwicklung von intelligenten Produkten, Verfahren sowie Prozessen, die es den einzelnen Bereichen ermöglichen sollen Informationen selbstständig auszutauschen.

Innerhalb dieses Konzeptes repräsentiert Predictive Maintenance einen wichtigen Baustein der Smart Factory, in der eine hohe Verfügbarkeit der Produktionsanlagen und eine Minimierung von Ausfällen ein wichtiges Ziel ist.

Wie dies gelingt? Erfahren Sie es in unserem Whitepaper.